#werunwiesbaden
Mandelmus
Allgemein Food

Mandelmus – selbst gemacht!

Mandelmus – einfach und schnell selbst herstellen!

Neulich wollte ich mir wieder so eine überteuerte Erdnussbutter kaufen und dachte dann: “Die kannst du doch sicher auch selbst herstellen” und hab mich dann auf die Suche nach einem leichten und schnellen Rezept für Erdnuss- bzw. Mandelmus gemacht, das ich heute gerne mit euch teilen möchte. Zudem ist selbst gemachtes Mandelmus die gesündere Alternative zur Schoko-Creme und ein guter Proteinspender.
Ich bin kein Freund von komplizierten Zutatenlisten, bei denen ich Lebensmittel kaufen muss, die ich danach nie mehr brauche, daher hier nun mein kinderleichtes Rezept für selbst gemachtes Mandelmus:

Mandelmus
Mandelmus selbst herstellen
Zutaten für selbst gemachtes Mandelmus:
400 gr. Nüsse (ungesalzen; bspw. Erdnüsse, Mandeln, Kerne)
3-5 EL Öl (je nach gewünschter Konsistenz)
eine Prise Salz
Gewürze (bspw. Zimt, Chili)
Süßungsmittel (bspw. Honig, Sirup)
(unter dem Beitrag findet ihr Links zu den Produkten)
Bei den Nüssen könnt ihr kreativ sein – ursprünglich wollte ich Erdnussbutter machen, aber da der Supermarkt damals keine Erdnüsse hatte, nahm ich Mandeln! Achtet hier einfach darauf, dass die Nüsse nicht gesalzen sind. (ich spreche hier durchgehend jetzt von Mandelmus)

Zubereitung Mandelmus

Heizt den Ofen auf 170 Grad vor und legt die Nüsse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech aus. Sobald der Ofen die gewünschte Temperatur erreicht hat, schiebt ihr das Blech für 7-8 min. in die mittlere Schiene. (falls eure Nüsse bereits geröstet sind entfällt dieser Arbeitsschritt)

Danach zerkleinert / zerhackt ihr die Nüsse am besten mit einem Standmixer bis sie gemahlen sind. Nach und nach fügt ihr je nach gewünschter Konsistenz das Öl hinzu. Seid hier lieber etwas vorsichtig und füllt nur langsam Öl nach, sodass ihr bei erneutem Mixen seht, ob das Mus mit der jeweils aktuellen Festigkeit noch nach eurem Geschmack ist.

Sobald das Mandelmus die gewünschte Konsistenz erreicht hat, schmeckt ihr es mit eurem gewählten Gewürz, dem Salz und Süßungsmittel ab. Füllt es am besten in ein altes und wiederverschließbares Marmeladenglas.

Ich bewahre mein selbst gemachtes Mandelmus im Kühlschrank auf und genieße es am liebsten morgens in meinem warmen (ebenfalls selbst gemachtem) Oatmeal oder auf einem frischen Brötchen. Bestimmt so ganz genau selbst, was ihr esst und wo es herkommt. Für mich steht selbst gemachtes Mandelmus als gesunde Alternative zur industriell hergestellten Schoko-Creme auf Platz 1!

Guten Appetit – Lasst es euch schmecken!

Freue mich auf eure Kommentare und euer Feedback. Gerne auf meinen Instagram-Profilen, per Mail oder unter diesem Beitrag.

Mandelmus
Mandelmus auf einem frischen Brötchen ist die gesunde Alternative zur Schokocreme.

Instagram: run_cathrin oder werunwiesbaden

Zutaten direkt hier bestellen: Mandeln Olivenöl Salz Zimt Marmeladengläser Ofenhandschuhe

Was ihr noch braucht:
Ofen
Backblech
Backpapier
Ofenhandschuhe
Esslöffel
leeres Marmeladenglas
Mandelmus selbst gemacht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.